Rügen im Herbst 2011 und mit Kleinkind

Wir 3 auf der schönen Insel Rügen

Wir machen noch einmal Urlaub und sind unterwegs vom 25.09.2011 bis 09.10.2011

25.09.2011 - Vor dem Urlaub kommt die Arbeit, oder auch Auto packen fürs Verreisen mit Kleinkind

Was soll also alles mit?
Kinderwagen, Fahrrad für Mama u. Papa, Bobbycar, Windeln, Spielzeug, Kinderreisebett, und -Matratze, Fahrradsitz fürs Spatzi, Kindersitz(im Auto), 1 Koffer mit Klamotten für unseren Kleinen und 1 Koffer für uns, dann noch die Krabbeldecke, Babynahrung, Flaschenwärmer, Wasserkocher, 1 Wäschekorb mit Gewürzen, Grundnahrungsmittel, usw. Ganz wichtig noch der Läppi (Laptop-sonst gibts keinen Reisebericht), Videokamera und Fotoapparat und Papis (fast komplette) Fotoausrüstung.
Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, wie kann man das alles in ein Auto packen? Ja, genau es hat alles gepasst. Die Fahrräder, der Kindersitz und Kinderwagen residierten gut verpackt und gegen Regen geschützt auf dem Dach. Der Rest, einschließlich Mami und Papi fanden Platz im Auto. Das Packen dauerte ca. 2h, schließlich musste jeder freie Winkel gefunden und genutzt werden.
Unsere Fahrt dauerte ca. 5 Stunden für ~ 420km.

Rügen begrüßte uns bereits mit der tollen neuen Rügenbrücke, die von Stralsund über die kleine Insel Dänholm bis hinüber zur Insel Rügen führt. Die B96 ist eine der Hauptverkehrsadern der Insel und endet in Sassnitz. Wir biegen dieses Mal in Richtung Sagard und Glowe ab. Ca. 3km vor Glowe links ab nach Polchow. Hier haben wir für die nächsten 14 Tage unsere Ferienwohnung bei der sehr netten Familie Rudat gefunden. Die Ferienwohnung liegt im ersten Stock und man hat einen prima Ausblick auf den großen Jasmunder Bodden. Ein Balkon und eine voll ausgestattete Küche, Fernseher, Couchecke, Schlafzimmer, ein Bad mit Badewanne und Dusche. Also rundum alles da was man braucht. Die Wohnung ist mediterran und sehr ansprechend gestaltet.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

Wir nutzten das tolle Wetter für einen Besuch des Breeger Hafens und aßen im Alten Fischerhaus lecker Fisch.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

26.09.2011 - Einkaufen im Bobbiner Hofladen, Strandspaziergang Juliusruh, lecker Fischeinkauf bei Peters in Polchow

Heute früh mussten wir uns erst einmal gründlich mit allem Benötigtem eindecken. Nach einem leckeren Frühstück machten wir uns mal wieder auf zum Hofladen in Bobbin. Leckere Äpfel von der Streuobstwiese, Kartoffeln, Zwiebeln. Dann nutzten wir das "megatolle" Wetter und machten mit Malte einen wirklich ausgedehnten Spaziergang am tollen Strand von Juliusruh. Er ningelte schon seit ca. 1h ständig herum und so dauerte es ca. 10 Minuten bis er endlich im Kinderwagen eingeschlafen ist. So konnten wir nun den schönen Strand bei perfekten Sonnenschein genießen. Auf dem Rückweg fuhren wir bei uns in Polchow bei Peters Fisch vorbei und holten uns leckeres Dorschfilet. Am Nachmittag nutzen wir das tolle Wetter zu einem weiteren Spaziergang am großen Jasmunder Bodden, hier in Polchow.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

27.09.2011 - "Rügenmarkt" in Thiessow, Spaziergang Strandpromenade Binz

Heute war "Rügenmarkt" in Thiessow, ganz am südlichen Ende von Rügen. Es mag wohl sein, dass hier viele Produkte von der Insel Rügen angeboten werden, jedoch haben wir bei einigen Produkten Zweifel ob diese wirklich hier produziert worden sind. Ansonsten war es unserer Meinung nach eine typische "Touri-Veranstaltung". Es gibt mehr als genügend Hofläden wo man tolle Produkte kaufen kann. Wir werden versuchen in unserem Urlaub noch mehr Hofläden ausfindig zu machen und dann hier berichten.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

Den zweiten Teil des Tages nutzten wir zu einem Ausflug nach Binz. Wir genossen ein super leckeres Softeis und gingen mit Malte (der inzwischen endlich schlief) die Strandpromenade von Binz entlang. Später, als er aufwachte hatte Malte natürlich Hunger und verlangte nach seiner Flasche. Der Ausflug war sehr schön und das Wetter war perfekt. Ca. 20°C und Sonnenschein, ein Lüftchen wehte auch.

Fotos von der Insel Rügen

Unsere Vermieter (Fam. Rudat) haben einen Labrador namens Erna. Das ist eine sehr kinderliebe Hündin und so konnte Malte heute ein wenig mit Erna spielen. Na ja, er zuppelt mit seinen Fingerchen ziemlich in ihrem Fell und gern auch mal an den Ohren herum und versucht auch mal in die Augen zu fassen. Da muss man ziemlich aufpassen.
Ansonsten genossen wir den den herrlichen Nachmittag und ruhten uns noch mal gründlich aus. Auch Malte hatte ein Schläfchen mehr als dringend nötig! Am Abend ging ich noch einmal hinaus um das tolle Licht des Sonnenuntergangs und die vielen Kraniche zu fotografieren.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

So ging auch dieser Tag wieder schnell vorbei - viel zu schnell, wie alle Urlaubstage!

28.09.2011 - Biohof in Baldereck, Kreptitzer Heide, Schwimmen im Jasmar Resort - Neddesitz

Heute früh machten wir uns auf die Suche nach dem Biohof in Baldereck. Es war gar nicht so einfach die Rügener Spezialitätenmanufaktur zu finden.

Hier eine kurze Beschreibung:
Von Glowe kommend in Richtung Bobbin, abbiegen in Richtung Lohme (bitte nicht bis Bobbin fahren, dann ist man zu weit!). Dann durch den Ort Baldereck (grünes Schild mit gelber Schrift - also kein klassisches Ortsschild!) hindurch fahren, dann sieht man auf der linken Seite ein gelbes Fahrrad mit gelben Gummistiefeln drauf. Hier den Feldweg entlang und dann kann man den Hof nicht mehr verpassen.
Es gibt hier tolles Holzofenbrot, Nudeln und je nach Saison auch Gemüse, sowie Marmelade, Honig und Fruchtaufstriche. Den Hof können wir sehr empfehlen, obwohl es ein wirklich sehr kleiner Hof ist.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

Als Malte im Auto endlich mal wieder schlief, beschlossen wir noch zur Kreptitzer Heide in der Nähe von Bakenberg zu fahren. Das ist ein kleines Naturschutzgebiet wo heute eine Schafherde mit ca. 38 Schafen und einigen Ziegen lebt. Durch die Heidelandschaft führt ein mit Brettern belegter Weg, wo man sehr bequem auch mit einem Kinderwagen lang fahren kann.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

Am späten Nachmittag gingen wir mit Malte in das hiesige Schwimmbad. Es gehört zum Jasmar-Resort. Malte ist eine richtige Wasserratte und hat jedes mal sehr viel Spaß, wenn wir gemeinsam baden gehen. Wir haben uns eine 10er Karte 'a 2h Badespaß gekauft. Diese ist mit 56€ ca. 50% günstiger, als eine 10-er 3h Einzelkarte.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

29.09.2011 - Radtour Polchow- Schloss Spyker- Bobbin- Neddesitz- Gummanz, Kreidemuseum Gummanz, Kaffee trinken bei Frau Rudat mit leckerem Birnenkuchen

Gegen Mittag starteten wir bei strahlendem Sonnenschein und 21 Grad eine Radtour von Polchow aus, wo wir auch unsere Ferienwohnung haben. Vorbei am Schloss Spyker, dem kleinen Ort Bobbin in Richtung Neddesitz benötigten wir für diese Tour ca. 1 Stunde. Der Eintritt ins Kreidemuseum Gummanz kostet pro Person 3 Euro. Zu sehen und erleben gibt es alle Facetten der Kreideherstellung, eine Sammlung von Fossilien, sowie den Kreideabbruch mit dem Kleinen Königstuhl. Am Nachmittag waren wir bei unserer Vermieterin zum Kaffee trinken eingeladen, es gab leckeren Birnenkuchen mit Baiserhaube.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

30.09.2011 - Beach Polo Cup in Sellin, Nachmittag am Strand unter der Seebrücke

Heute gab das Wetter wieder sein bestes, 23,5 Grad und strahlender Sonnenschein. In Sellin an der Seebrücke startete heute der 3- tägige Beach Polo Cup. Malte spielte ausgiebig am Ostseestrand mit seinem Sandeimer und Schaufeln und backte einen "Sand- Kuchen".

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

01.10.2011 - Vitt, Kap Arkona, Wiek/Rügen und eine tolle Kutschfahrt

Heute führte uns unser Ausflug mal wieder zum Kap Arkona. Wir parkten für einen "kleinen" Unkostenbeitrag von 3 Euro auf dem Parkplatz in Putgarden. Das ist die einzige Parkmöglichkeit weit und breit!
Wir packten also unsere Fahrräder, den Kindersitz, Fotoapparat und Videokamera und natürlich Malte Linus auf unsere Drahtesel und fuhren los in Richtung Vitt. Das ist ein sehr hübsches kleines Dörfchen, direkt am Meer. Leider hat hier der Tourismus seine (mitunter) hässlichen Spuren hinterlassen. Es gibt fast nur kleine Gaststätten und überall gibt es Stände, wo man Fischbrötchen und vieles anderes essen kann. Auch Ferienwohnungen kann man hier mieten. Ich denke mal, abends, wenn die Tagestouristen weg sind ist es hier am Wasser bestimmt total schön. Danach sind wir mit den Rädern zum Kap Arkona gefahren und ich wollte mit meiner Kamera auch mal ein paar Fotos machen... ganz toll, keine Speicherkarte drin. "Das sind Profis hier..."
Arkona ist sehr schön und bei dem traumhaften Wetter sind wir gleich an der Küste weiter in Richtung Nordstrand gefahren. Die Sonne schien bei ca. 21 Grad und es wehte nur ein laues Lüftchen.
Am Abend besuchten wir dann noch Maltes Opa und Tante, die auch gerade hier auf Rügen Urlaub machen. Eine schöne Kutschfahrt mit dem Haflinger Nero und Artur (dem kleinen Pony) rundete diesen tollen Tag ab.

02.10.2011 - Strandtag mit Malte und Kuchen essen mit unserer Vermieterin

Heute sind wir mit Malte noch einmal an den Strand von Juliusruh gegangen, damit er ein wenig im Sand spielen kann. Also haben wir schön unsere Decke am Strand ausgelegt und Malte genoss es im großen "Buddelkasten" der Ostsee zu spielen. Am Nachmittag aßen wir mit unserer Vermieterin auf der Terrasse leckeren Hefeteigkuchen mit Pflaume und Apfel und genossen auch heute wieder das tolle Sonnenwetter.

Fotos von der Insel Rügen

03.10.2011 - Baden in der Therme, Kutschfahrt durch Wiek, Grillen mit Opa Ralf + Tante Sigrun

Am Vormittag waren wir erneut in der Therme in Neddesitz und powerten Malte ein wenig aus. Er schlief danach leider trotzdem nicht. So fuhren wir gegen 15 Uhr nach Wiek zu Maltes Opa und machten nochmals eine schöne Pferdekutschfahrt durch den Ort Wiek. Am späten Nachmittag grillten wir leckeres Fleisch auf der Terrasse des Ferienhauses. Noch auf der Rückfahrt schlief Malte im Auto ein. Er hatte den ganzen Tag ohne Schlaf durchgehalten, da hat der Opa nicht schlecht gestaunt.

04.10.2011 - Werksverkauf "Rügener Badejunge", Radtour mit Malte, Schlehenmarmelade

In Bergen hat die Küstenland Milchunion Mecklenburg-Vorpommern GmbH Werksverkauf des berühmten " Rügener Badejunge". Wir kauften verschieden Sorten Brie, es gibt aber auch Butter zu kaufen.
Gegen 14 Uhr starteten wir eine Radtour von Polchow aus startend über Neuhof, Sagard, Polkvitz und Neddesitz zurück nach Polchow. Wir waren ca. 1 Stunde unterwegs.
Axel machte sich nach der Radtour noch für 1,5 Stunden auf zum Schlehen sammeln. Am Abend kochte er Marmelade aus diesen. Leider hatte er nicht bedacht dass Schlehen erst einmal Frost bekommen müssen, weil sie ansonsten beim Kochen ganz bitter werden. Er hätte also die Schlehen einmal in den Froster packen müssen und danach erst zu Marmelade verarbeiten dürfen. Die so gemachte Marmelade war jedenfalls so bitter, dass sie einfach ungenießbar war!

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

05.10.2011 - Sassnitz Hafen, Rügenfisch Sassnitz, Rundgang

Heute war es sehr windig, so entschlossen wir uns zu einem Spaziergang am Sassnitzer Hafen. Bei Rügenfisch kauften wir uns ein tolles frisches Fischbrötchen mit Matjes und Räucherfisch, sowie verschiedene Konserven. Bei einem Rundgang durch den Sassnitzer Hafen kann man viel entdecken. Eine Schifffahrt zu den berühmten Kreidefelsen kostet überall pro Person 10 Euro, für Kinder 5 Euro.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

06.10.2011 - Am Steinstrand von Kalkmoor und auf dem BioHof von Bisdamitz

Heute führte uns unser Ausflug an den Steinstrand von Kalkmoor, das ist gleich in der Nähe von Bisdamitz (bei Glowe). Zum Strand geht es über einen wunderschönen Weg durch den Küstenwald, der zum großen Teil aus tollen Buchenbäumen besteht. Der Strand besteht komplett aus Steinen, so das er zum Baden eher schlecht geeignet ist. Zum wandern mit gutem Schuhwerk ist der Strand aber auf jeden Fall geeignet. Malte fand die vielen Steine ganz prima und hatte bei windstillem Wetter richtig Spaß am Strand.
Nachdem wir dann unseren Strandspaziergang beendet hatten, machten wir eine kurze Rast im Hofgut und Biohof von Bisdamitz. Hier kann man Biokäse, -wurst und andere Bioprodukte wie Marmelade, Nudeln, Milch, Obst, Gemüse usw. kaufen. Auch diesen Biohof können wir empfehlen.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

07.10.2011 - Ausflug nach Lohme und nach Binz

Unser heutige Ausflug führte uns in das kleine Städtchen Lohme, an der Nordküste von Rügen. In Lohme gibt es einige kleine Läden mit Keramik und auch Kunsthandwerk. Wer am Steilufer mit einem traumhaften Blick einen Kaffee trinken will, kann dies im Cafe Niedlich tun, oder natürlich auch in einem der anderen Restaurants (Zum Cafe Niedlich kann man allerdings nur über Treppen gelangen. Es ist als für z.B. Schwerbehinderte praktisch nicht zu erreichen. Ebenso für Eltern mit Kinderwagen nur recht mühsam!). Dann liefen wir noch ein wenig durch Lohme und haben den "Hochuferweg" gesehen. Neugierig geworden liefen wir gleich den Weg entlang und wurden mal wieder so richtig überrascht! Den Hochuferweg können wir wirklich empfehlen. Er geht direkt an der Steilküste entlang, durch einen tollen Buchenwald. Man kann den Weg sogar mit einen Kinderwagen benutzen, was allerdings stellenweise ein wenig Kraftaufwand erfordert, da der Weg teilweise leicht schräg verläuft. Auf jeden Fall muss man den Kinderwagen gut festhalten.
Danach sind wir noch "mal schnell" nach Binz gefahren und haben uns als erstes ein leckeres Softeis gegönnt. Vorbei an den Häusern mit toller Bäderarchitektur sind wir weiter bis zur Seebrücke gegangen und haben noch das eine oder andere Geschäft besucht. Damit ging dann auch der vorletzte Tag unseres Urlaubs zu Ende.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen

08.10.2011 - Baden im Jasmar Resort, Besuch der Sandskulpturenausstellung

Den Vormittag nutzten wir noch einmal, um mit unserem Spatzi baden zu gehen, was ihm wie immer sehr gut gefallen hat. Am Nachmittag nutzten wir die Gelegenheit, die uns das leicht regnerische Wetter bot und besuchten die Sandskulpturenausstellung in Neddesitz. Diese ist noch dieses Jahr bis zum 23. Oktober geöffnet.Der Eintritt kostet pro Person 7,50 Euro.
Die Ausstellung bot eine kleine Reise um die Welt und zeigte natürlich auch die Insel Rügen in einigen Facetten, so zum Beispiel die Selliner Seebrücke. Zusammen mit dem Rekordversuch fürs Guinness-Buch, welcher dieses Jahr zu Pfingsten erfolgreich stattfand, ist diese Ausstellung die Fortsetzung des seit 2010 stattfindenden Festivals.

Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Fotos von der Insel Rügen
Sandskulpturen-Festival Rügen 2011 - kommen, sehen, staunen ...